Das Alpin – Studios & Suites mit Sauna, Pool und Frühstück

Herzlich Willkommen und
„Heil am Seil“ in unserem neuen Alpin – Studios & Suites
in Warth am Arlberg!

Hier seid ihr bei den „Alpin*is“ Zuhause, bei echten Bergfreunden. Denn aus unserer Familie entspringen gleich drei waschechte Warther Bergführer und eine Wanderführerin, eine familiäre Situation, wie sie in Warth einzigartig vorzufinden ist. Eindrucksvolle Bergerlebnisse und Geschichten über diese „stillen Freunde“, wie wir die Berge gerne nennen, sind Euch bei uns garantiert.

Gastgeber Familie Alpin
Studios & Suites

Studios & Suites

Alpin Spa

Alpin Spa

Genussfreuden

Genussfreuden

Umweltbewusstsein

Umweltbewusstsein

Kaminlobby und Frühstücksbereiche

In unserer Kaminlobby findet ihr gemütliche Sitzplätze und Nischen. Nehmt Euch ein spannendes Buch oder ein interessantes Magazin zur Hand, drückt Euch Euren Lieblingskaffee aus der Maschine heraus und genießt die wohlige Wärme des Kaminfeuers an stürmischen Tagen. Manchmal findet ihr auch einen Kuchen oder sonstige Kleinigkeiten am Buffet. Greift ruhig zu und lasst es Euch richtig gut gehen.

Lobby Frühstücksbereich

Tiefgarage

In unserer neu erbauten, großzügigen Tiefgarage finden alle Gästeautos und Motorräder Platz, sodass eine angenehme Anreise garantiert ist und das mühsame Auto-Ausschaufeln im Winter vor der Abreise entfällt. Ein Parkplatz ist automatisch bei Eurer Buchung inkludiert. Die Tiefgarage ist unterirdisch sowohl mit dem Haupthaus als auch mit dem Nebengebäude verbunden, sodass ihr immer trockenen Fußes Eure Studios & Suites erreicht. Zudem befinden sich in der Tiefgarage auch E-Ladestationen.

Tiefgarage Alpin

Winterparadies Warth

Naturschnee, soweit das Auge reicht. Unzählige Pistenkilometer, die es erlauben, von Warth bis nach St. Anton zu fahren. Dickster Tiefschnee, der einem bei der Abfahrt fast den Atem raubt. Und ihr seid in unserem Alpin quasi mitten drin in diesem Eldorado, denn die Dorfbahn ist in nur drei Minuten zu Fuß erreichbar. Skifahrerherz, was willst du mehr?

Winter in Warth © Hansi Heckmair